PayPal ermöglicht Zahlungen mit Krypto-Guthaben

Der Zahlungsabwickler PayPal bietet seit einiger Zeit für us-amerikanische Kunden den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an, doch ab sofort kann das Kypto-Guthaben auch direkt für Warenkäufe verwendet werden. Zwar werden die Transaktionen weiterhin in Dollar umgerechnet und der Verkäufer erhält demnach auch nur die Fiat-Währung, dennoch ist dies ein weiterer Schritt zur großflächigen Akzeptanz von Digitalwährungen.

PayPal testet die neue Funktion derzeit ausschließlich in Amerika, bis wann die Zahlungsabwicklung mittels Kryptowährung auch hierzulande funktionieren wird ist noch unklar. Zukünftig wäre es sogar denkbar, dass PayPal den Verkäufern die Wahl lässt ob sie lieber Kyptocoins oder Fiatgeld erhalten möchten. Aktuell fallen für die derzeitige Zahlungsabwicklung keine zusätzlichen Gebühren (abgesehen von der normalen PayPal-Gebühr) an.




Tags:

(Bild: PayPal)
Datum:
04.04.2021, 04:07 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de