Parler teilweise wieder verfügbar

Das soziale Netzwerk „Parler“, das vor allem bei rechten Gruppierungen bliebt ist, scheint nun wieder teilweise online zu sein. Die App sowie die eigentliche Webseite wurden Anfang Januar diesen Jahres von Google, Apple und Amazon gelöscht, da auf der Plattform unter anderem Inhalte von der Kapitolstürmung geteilt wurden.

Parler hat mittlerweile seinen Dienst auf neue zwielichtige Hostingprovider Namens Cloudroute und SkySilk migriert, nachdem der ursprüngliche Cloudanbieter „Amazon Web Services“ den Vertrag aufkündigte. Nutzer können sich ab sofort wieder in ihren Account einloggen, alte Inhalte scheinen aber wohl gelöscht zu sein.

Kurz bevor Parler bei den Amazon Web Services abgeschaltet worden war, fand auch eine Hackingattacke auf die Plattform statt. Zahlreiche Nutzerdaten wurden bei diesem Angriff abgegriffen und kopiert.




Tags:

(Bild: Xgadget.de)
Datum:
17.02.2021, 04:52 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de