Nintendo Switch steht vor möglicher Preissenkung

Ab dem 08. Oktober 2021 wird Nintendo bekanntlich eine leicht überarbeitete Switch Konsole mit OLED-Display auf den Markt werfen, doch das Modell mit LCD-Technik soll weiterhin angeboten werden. Aus diesem Grund könnte der japanische Konzern schon bald eine Preissenkung für die LCD-Variante einplanen um einen größeren finanziellen Abstand zur OLED-Version herzustellen.

Während die OLED-Variante zukünftig für etwa 360 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich sein wird, ist die LCD-Version mit 329 Euro nur geringfügig günstiger. Genau dies soll sich zukünftig ändern, Nintendo plant – nach aktuellen Internetgerüchten – eine Preissenkung für das ältere Modell.

So soll die LCD-Version künftig ab 270 Euro im Handel stehen, in Frankreich gibt es sogar einen ersten Händler der diese Variante für nur 250 Euro listet. Dies wäre außerdem die erste offizielle Preissenkung seit dem Release der Konsole im Jahr 2017. Eine offizielle Bestätigung seitens Nintendo steht hierfür jedoch noch aus.



(Bild: Nintendo)
Datum:
14.09.2021, 00:13 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de