MIUI 12: Diese Geräte erhalten das Update

Xiaomi wird die neue Android-Benutzeroberfläche MIUI 12 auch auf etliche ältere Geräte bringen, dies wurde nun im Rahmen einer Produktpräsentation bekannt gegeben. Bei MIUI handelt es sich um eine grafischen Überzug über das normale Android-Betriebssystem und soll so einen ganz eigenen Look & Feel erzeugen. Besonders durch neue Animationen und mehr Datenschutzeinstellungen versucht man die Nutzer von dieser Oberfläche zu überzeugen.

Als erstes werden das neue MIUI 12 die folgenden Xiaomi Smartphones herunterladen können: Redmi K20 Pro, Redmi K20, Mi 9, Mi 9T und das Mi 9T Pro – diese werden es in wenigen Wochen zum Download angeboten bekommen.

Aber auch viele andere Geräte sollen das Update zu einem späteren Zeitpunkt dann noch erhalten, darunter fallen unter anderem das Mi Note 10 Lite, Mi Note 10, Mi 10 (Pro / Lite), Redmi Note 7 (Pro), Redmi Note 8 (Pro), Redmi Note 10 Pro, Redmi 6A, Redmi 6, Redmi 7, Redmi 7A, Redmi 8A, Redmi 8, Redmi Note 8T, Mi Mix 2, Mi Mix 3, Pocophone F1, POCO X2, POCO F2 Pro, Redmi Note 9S, Redmi Y3, Redmi Y2, Redmi S2, Redmi Note 7S, Mi Note 3, Mi MAX 3, POCO F1 um hier nur einige zu nennen.

Bis wann genau das Update für diese Smartphones erscheinen wird, ist aktuell noch unklar – in der Regel müssen günstige und ältere Geräte allerdings länger auf die Aktualisierung warten. Dennoch ist Xiaomi als Android-Hersteller äußerst vorbildlich was die Updateversorgung seiner Smartphones angeht.




Tags: ,

(Bild: MIUI.com)
Datum:
24.05.2020, 04:40 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de