MacBook Pro könnte wieder einen SD-Kartenleser erhalten

Laut dem Analysten Ming-Chi Kuo wird Apple noch im zweiten Halbjahr 2021 ein neues MacBook Pro vorstellen, das altbekannte Features haben wird. Demnach wird Apple sowohl einen SD-Kartenleser als auch einen HDMI-Ausgang neben den Thunderbolt-Anschlüssen verbauen – damit würde sich der Konzern wieder auf die anfänglichen Retina Modelle fokussieren.

Komplett verwunderlich wäre dieser Schritt übrigens nicht, schließlich hat Apple bereits vor kurzem die Butterfly-Tastatur gestrichen und setzt wieder auf die alltagstaugliche Scissors-Technik bei der Tastaturmechanik. Neben den neuen Anschlussmetohden wird das Unternehmen künftig vermutlich auch die Touch Bar streichen – offenbar war man auch hier mit dem Nutzer-Feedback nicht ganz zufrieden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
25.02.2021, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de