iPhone SE 3 könnte im Frühjahr 2022 erscheinen

Seit April 2020 bietet Apple das iPhone SE der zweiten Generation an, doch bislang hat der Hersteller dem Gerät kein Update mehr spendiert, dies könnte sich jedoch im Frühjahr nächsten Jahres ändern. Laut aktuellen Spekulationen könnte Apple dem kommenden Modell wesentlich leistungsstärkere Technik spendieren.

Unter anderem könnte im iPhone SE 3 ein aktueller A15-Chip verbaut sein, des weiteren könnte auch 5G-Mobilfunktechnik in dem Einsteigergerät stecken. Beim grundlegenden Gerätedesign soll dagegen keine Änderung vollzogen werden, auch die dritte Generation des iPhone SE würde dann also im bisherigen iPhone 8 Gehäuse angeboten werden – somit würde dort ebenfalls nur ein 4,7″ LCD-Display verbaut sein.

Eventuell könnte das iPhone SE der dritten Generation auch in einer Plus-Variante mit einem 5,5″ Display angeboten werden. Preislich sollte auch die aktualisierte Variante dann auch noch unter 500 Euro kosten, um das niedrige Preissegment besser abdecken zu können.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
09.10.2021, 00:06 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de