HTC Vive Pro nun günstiger erhältlich

Mit sofortiger Wirkung hat HTC den Preis seiner High-End VR-Brille „Vive Pro“ gesenkt. Das reine Vive Pro Headset ist für 659 Euro erhältlich, dies entspricht einer Preissenkung in Höhe von 220 Euro. Wer sich für das Vive Pro Starter Kit inklusive zwei Steam-VR 1.0 Basisstationen sowie zwei Vive-Controllern entscheidet, kann dies nun für 999 Euro erwerben. Wer auf das Komplettpaket mit Vive-VR 2.0 Basisstationen, zwei Controllern sowie dem Headset zurückgreifen möchte, muss nun nur noch 1199 Euro bezahlen.

Die deutliche Preissenkung dürfte vor allem der wachsenden Konkurrenz geschuldet sein, seit Sommer bietet nämlich auch Valve mit der „Index“-Brille ein hochwertiges VR-Headset an. Dort kostet das Komplettset übrigens „nur“ 1079 Euro und ist damit sogar noch etwas günstiger als die HTC-Version. Das reine Index-Headset kann bei Valve für 539 Euro bestellt werden.



(Bild: HTC)
Datum:
14.01.2020, 04:44 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de