Fortnite nun auch auf dem Mac gebannt

Da Apple die Entwickleraccounts für Fortnite gesperrt hat, wird künfitg auch „Fortnite Save the World“, aufgrund fehlender Updates, nicht mehr auf der Mac-Plattform spielbar sein, dies hat der Entwickler Epic Games angekündigt. Der Stecker soll demnach bereits am 23. September 2020 gezogen werden, ab diesen Zeitpunkt müssen Fortnite-Spieler sich dann also eine alternative Plattform suchen bzw. den Mac mit Windows booten.

Epic Games will allen Mac-Spielern eine Rückerstattung anbieten, diese kann wohl über den Support beantragt werden. Die Spielsperre betrifft aktuell nur den Fortnite-Ableger „Fortnite Save the World“, das normale Fornite: Battle Royal soll sich vorerst weiterhin spielen lassen – jedoch wird es auch dafür keine Updates mehr geben.

Ob und wann sich Epic Games mit Apple einigen kann steht noch offen und könnte sich durchaus noch etliche Monate bis Jahre hinziehen. Wir halten euch auf diesbezüglich auf dem Laufenden.



(Bild: Epic Games)
Datum:
21.09.2020, 00:21 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de