Dying Light 2 kommt nur geschnitten nach Deutschland

Der Lang erwartete Nachfolger von Dying Light wird in Deutschland nur geschnitten erscheinen, dies gab das Entwicklerstudio „Techland“ in einem neuen Statement auf seiner Webseite bekannt. Obwohl man bereits einige kleinere Änderungen vorgenommen habe, war dies nicht ausreichend für die USK das Spiel in der Originalvariante freizugeben. In Deutschland müssen aus diesem Grund einige Gewaltinhalte komplett entfernt werden um einer Indizierung zu entgehen.

Konkret wird in der deutschen Dying Light 2 Version daher das Enthaupten oder das zerstückeln von Gegnern nicht möglich sein. Außerdem werden sich in der Edition hierzulande keine neutralen NPCs töten lassen. Insgesamt haben diese Änderungen wohl keine auswirkungen auf Spielerfortschritt und Co., dennoch werden Spieler der deutschen Version zunächst nur gegen andere Player in der selben Region gegeneinander antreten können. Techland wolle die Version dann zu einem späteren Zeitpunkt anpassen, damit auch gegen andere Spieler weltweit gezockt werden kann.

Dying Light 2 wird ab dem 04. Februar 2022 für PC, PlayStation 4 & 5 sowie Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen. Weiterhin sei eine Version für die Nintendo Switch angedacht, diese wird es jedoch nur als Cloud-Streaming Variante geben.



(Bild: Techland)
Datum:
23.12.2021, 00:44 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de