Deutsche Bahn baut WLAN-Versorgung deutlich aus

In der Vergangenheit war die WLAN-Versorgung an Bahnhöfen und Zügen in Deutschland ein großes Problem, doch mittlerweile ist die Abdeckung bereits deutlich verbessert worden. Laut der Deutschen Bahn gibt es mittlerweile über 100 Bahnhöfe an denen kostenfreies WLAN verfügbar ist, außerdem soll es dank des „WIFI@DB“ auch keine Verbindungsabbrüche geben.

Einmal eingeloggt soll das Smartphone auch beim Zugwechsel weiterhin online bleiben, besonders in Baden-Württemberg ist der Ausbau diesbezüglich schon stark fortgeschritten. Durch die „Seamless connectivity“ kann man im Zug, in der DB Lounge und am Bahnhof das WiFi-Netz der Deutschen Bahn nutzen, bis Jahresende soll dies an rund 130 Bahnhöfen in Deutschland möglich sein.

Bislang hat der Konzern über 3800 WiFi-Access-Points verbaut, außerdem wurden mehrere hunderte Kilometer an Ethernet-Kabel verlegt.



(Bild: Deutsche Bahn)
Datum:
24.09.2020, 02:19 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de