Apple plant angeblich iPhone mit Satellitentechnik

Offenbar möchte Apple beim iPhone 13 mit einem ganz besonderen Feature aufwarten, die neue Gerätegeneration soll laut einigen Analysten zufolge nämlich auch über eingebaute Satellitentechnik verfügen. Damit soll es auch ohne Mobilfunkempfang möglich sein einen Notruf in form einer Textnachricht abzusetzen. Das iPhone wurde dann also direkt mit einem Satelliten kommunizieren.

Apple hat sich zu diesem Gerücht bislang noch nicht geäußert, man wird also vermutlich die kommende Keynote abwarten müssen. Selbst wenn die Satelliten-Notruffunktion in den neuen iPhone 13 Modellen integriert sein wird, soll sich diese wohl erst im kommenden Jahr durch ein Software-Update nutzen lassen, berichtet Bloomberg.

Unklar ist zudem ob die Funktion gratis nutzbar sein wird oder ob man für den Dienst eine Zahlung leisten muss.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
04.09.2021, 04:44 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de