Sodar: Google stellt AR-Abstandsapp vor

Die Coronakrise treibt teilweise seltsame Blüten, anders kann man die nun veröffentlichte Web-App von Google kaum beschreiben. Mit „Sodar“ könnt ihr mittels augmented reality eine virtuelle Abstandslinie auf eurem Handydisplay anzeigen lassen – dabei wird permanent mit der Kamera die Umgebung gescannt.

Verfügbar ist das Ganze aktuell ausschließlich für Android-Geräte die den Chrome-Browser nutzen. Da Google auf eine reine Web-App setzt ist also kein Download oder ähnliches erforderlich, es muss lediglich die Webseite https://sodar.withgoogle.com/ durch euer Android-Smartphone aufgerufen werden. Dort findet ihr auch gleichzeitig ein kurzes Demo-Video wie dies in der Praxis aussieht.

Da es eine AR-Anwendung ist, müsst ihr vermutlich mit einem stark erhöhten Akkuverbrauch rechnen. Ob für iPhone-Nutzer eine ähnliche App geplant ist, wurde von Google bislang nicht bestätigt.




(Bild: Google)
Datum:
01.06.2020, 04:41 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de