Disney+: Die Simpsons 4:3 Format aktivieren

In diesem Artikel erkären wir euch, wie ihr die älteren Simpsons Folgen über Disney+ im 4:3 Format betrachten könnt. Der Streaminganbieter hat dafür einen extra Modus eingebaut der zunächst selbst vom Nutzer ausgewählt werden muss. Außerdem scheint diese Funktion für jede Serie extra gesetzt werden zu müssen, da sonst wieder auf die 16:9 Zoom-Variante geschaltet wird.

4:3 Modus aktivieren

Zunächst müsst ihr bei Disney+ „Die Simpsons“ auswählen und euch in der Folgenübersicht befinden. In den oberen Tab’s habt ihr dann die Auswahl zwischen „Folgen“, „Empfehlungen“ und „Details“. Für das 4:3 Einstellungsmenü müssen wir auf den „Details“-Tab wechseln.

Dort angekommen werden wir nun eine Schaltfläche Vorfinden die sich „Überarbeitetes Seitenverhältnis“ nennt. Diese ist vorab aktiviert und muss aus diesem Grund deaktiviert werden um die älteren Folgen im 4:3 Seitenformat betrachten zu können. Danach sollten alle älteren „Die Simpsons“ Folgen mit schwarzen Seitenrändern wiedergegeben werden, dafür werden allerdings keine Bildinformationen mehr automatisch weggeschnitten.

Auch andere Sendungen betroffen

Bei anderen älteren Serien scheint es diese Funktion aktuell noch nicht zu geben, auch hat Disney keinen Zeitplan veröffentlicht bis wann sich dies ändern soll. Vermutlich wartet Disney+ auch hier auf weitere Nutzerkritik bevor Änderungen am Angebot vorgenommen werden – auch bei den Simpsons gab es auf Twitter einen Shitstorm bezüglich dem fehlenden 4:3 Format.



(Bild: Disney)
Datum:
31.05.2020, 04:39 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de