1Password 6 funktioniert nicht mehr mit Chrome 99

Seit Google Mitte März 2022 die neue Chrome Version 99.0.4844.74 veröffentlicht hat, scheint diese nicht mehr mit der älteren Abo-freien Version des Passwort-Managers „1Password 6“ zusammenzuarbeiten. 1Password 6 ist bereits schon längerer Zeit außerhalb des Support-Zeitraums und wurde nur bis 2018 mit entsprechenden Updates versorgt, auf eine Fehlerbehebung seitens der Entwickler brauch man also nicht mehr hoffen. In diesem Beitrag möchten wir euch dennoch weitere Informationen zu diesem Thema bereitstellen und wie ihr dieses Problem zumindest für einen gewissen Zeitraum noch umgehen könnt.

Warum funktioniert 1Password nicht mehr mit Chrome?

Laut einem offiziellen 1Passwort-Statement funktioniert die ältere Version des Passwort-Managers nicht mehr mit neueren Releases des Chrome Browsers weil Google in Version 99.0.4844.74 sein Code Signing Zertifikat ausgetauscht hat – 1Passwort zeigt dementsprechend die folgende Fehlermeldung beim Browserstart:

1Passwort kann die Identität Ihres Webbrowsers nicht überprüfen.

Wie kann man das Problem umgehen?

Wer unbedingt Chrome mit 1Password weiterhin nutzen möchte, kann eine ältere Chrome-Version aus dem Internet herunterladen und dort auf die Updates verzichten. Dieses Vorgehen wird allerdings nicht empfohlen, da nur fortlaufende Updates für die Sicherheit eines Internetbrowsers garantieren können – wer keine Aktualisierungen einspielt kann somit zukünftig Hacker-Angriffen oder Schadsoftware zum Opfer fallen.

Allerdings kann 1Password 6 weiterhin mit anderen Browsern funktionieren, ihr könnt also die alte Version des Passwort-Managers zusammen mit der Classic Extension weiterhin zum Beispiel mit Firefox verwenden.

Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades auf 1Password 7, beachtet allerdings, dass es diese nur noch als Abo-Version gibt, es müssen also mindestens 2,99 US-Dollar pro Monat plus Mehrwertsteuer für die neuste Version des Passwort-Managers eingeplant werden. In 1Password 7 könnt ihr ganz einfach den bestehenden 1Password 6 Tresor aus iCloud importieren und dann zukünftig die 1Password Cloud nutzen – letztere ist für das bald erscheinende 1Password 8 Pflicht.



(Bild: 1Password)
Datum:
27.03.2022, 04:56 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de