Online Glücksspiele und Sucht

Sucht ist ein schwieriges Thema. Jeder kann im Laufe seines Lebens, das vom Internet bestimmt wird, damit konfrontiert werden. Aber sie ist behandelbar. Der beste Weg, damit umzugehen, ist, auf die Anzeichen zu achten, um sie zu stoppen, bevor sie sich ausbreitet. Hier wird über die Anzeichen gesprochen, die zeigen, ob Sie süchtig nach Online Spielen sind.

Sie können sich nicht konzentrieren

Wenn Sie süchtig sind, können Sie Ihr Zeitgefühl verlieren. Nächte und Tage werden auf besteonlinecasinosoesterreich.at zu Spielstunden, und Sie behandeln sie so, als ob sie dazu da wären, um sie mit Ihren Spielen zu verschwenden. Sie verbringen Ihre Freizeit mit dem Spielen von Online Spielen und bemerken nicht, dass Sie andere Verpflichtungen vernachlässigen. Sie fangen an zu vergessen, was Sie machen sollen. Sie beginnen, Arbeitstage mit Wochenenden zu vermischen. Sie schwänzen die Arbeit und verabschieden sich vielleicht sogar vom Sonnenlicht. Sie wollen nur noch spielen, was dazu führt, dass Sie den Überblick über andere Dinge in Ihrem Leben verlieren.

Sie wissen nicht, wann Sie aufhören müssen

Wenn Sie stundenlang ohne Unterbrechung online spielen und nicht erkennen können, wie wichtig die Situation ist, haben Sie vielleicht ein echtes Problem damit, zu sagen, wann Sie aufhören sollten. Ein Süchtiger kann die Zeit nicht richtig einschätzen. Alles, was sie interessiert, ist, noch ein Spiel zu spielen. Egal, ob das Ergebnis ein Gewinn oder ein Verlust ist, sie wollen immer noch weiter spielen. Sie akzeptieren kein Nein als Antwort. Das Verlieren betrifft sie persönlich, und sie graben tiefer, ohne zu merken, dass sie viel wichtigere Dinge als ein einziges Spiel verlieren. Wenn Sie solche Probleme mit dem Kontrollverlust haben, versuchen Sie, einen Schritt zurückzutreten und das Online Glücksspiel für eine Weile aufzugeben.

Sie lügen über Ihre Spielgewohnheiten

Süchtige neigen dazu, über ihre Online-Glücksspielgewohnheiten zu lügen. Sie ahnen, dass die Leute sie danach fragen werden. Deshalb benutzen sie Lügen als Ausweg. Wenn Sie nicht die Wahrheit über Ihre Glücksspielroutine sagen oder Ihre Pläne verheimlichen, die das Spielen von Live-Casinospielen einschließen, könnten Sie ein Süchtiger sein, der sich unbewusst schämt und nicht möchte, dass andere davon erfahren. Versuchen Sie, Ihre Freunde in die Spielrituale einzubeziehen.

Geld riskieren, das Sie nicht haben

Die Sucht verschlimmert sich, wenn sie nicht mehr allein ist und Sie eine Online Spielsucht entwickeln. Es geht nicht mehr nur darum, Zeit zu verschwenden, weil man Geld riskieren kann. Die Dinge werden sich für Sie sehr schnell entwickeln, und Sie werden nicht sofort sehen, was auf Sie zukommt. Wenn Süchtige an den Punkt kommen, an dem sie das Geld, das sie für das Spiel vorgesehen hatten, verloren haben, können sie nicht mehr widerstehen und fangen an, Geld zu verwenden, das für andere Dinge eingeplant war. Zum Beispiel für Essen oder Miete, vielleicht für das Studium. Sie würden Geld ohne guten Grund verlieren.

Auf der Suche nach Illusionen

Wenn Sie süchtig sind, werden Sie ständig online spielen und sich nicht mit dem Ergebnis zufrieden geben. Sie müssen mehr spielen, um mehr zu verdienen, als würden Sie Illusionen nachjagen. Das ist eines der Merkmale der Sucht. Süchtige akzeptieren solche Ergebnisse nicht. Sie nehmen Gewinnen und Verlieren persönlich und versuchen immer, einen Weg zu finden, um zu gewinnen. Sie glauben, dass es mehr als Zufall und Glück braucht, um zu gewinnen, also verlassen Sie sich auf harte Arbeit und geben nicht auf. Sie gehen davon aus, dass Sie die nächsten 20 Runden oder so gewinnen werden.

Schnelle Tipps für sicheres Online Glücksspiel

  • Melden Sie sich nur bei Glücksspielseiten an, wenn Sie das gesetzliche Mindestalter erreicht haben. Das können Sie zum Beispiel im Goodman Casino machen.
  • Erlauben Sie sich nur eine bestimmte Zeit pro Tag zu spielen
  • Setzen Sie sich ein Ausgabenlimit und halten Sie es ein. Legen Sie auch ein Gewinnlimit fest. Sobald Sie diese Zahl erreichen, ist es Zeit, sich zurückzuziehen, bevor Sie alles verlieren.
  • Teilen Sie jemandem Ihr Ausgabenlimit mit, damit er Sie zur Verantwortung ziehen kann.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Glücksspiel zu einem Problem wird, sprechen Sie mit einem Glücksspielberater, um Hilfe zu erhalten.

Fazit

Es gibt viele Anzeichen und Hinweise auf eine Sucht, an denen man sich orientieren kann. Sie sollten sich nicht dafür schämen, süchtig zu sein oder auf dem Weg dorthin zu sein, und Sie sollten die Verantwortung dafür übernehmen, sich dieser Situation zu stellen und sie zu beheben, solange Sie noch können.



(Symbolbild: Rockstar Games)
Datum:
19.04.2022, 03:50 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de